Nachwuchswerbung beim Musikverein Binswangen

Sie dürfen wieder miteinander musizieren. Man kann ihnen die Freude ansehen, den Musikerinnen und Musikern der Jugendkapelle Binswangen. Es geht zwar nur in kleineren Gruppen, aber das ist nicht so wichtig. Die Hauptsache ist das lang ersehnte Wiedersehen und die gemeinschaftliche Probe im Schillinghaus.

Ein Blech-, Holz- oder Schlaginstrument lernen können sowohl interessierte Kinder (ab Grundschulalter) und Jugendliche, als auch Erwachsene. Leider dürfen diese aktuell aufgrund von Corona nicht aktiv ausprobiert werden. Dafür gibt es jede Menge Beratung durch die beim Musikverein tätigen Instrumentallehrer.

Derzeit unterrichten beim Musikverein Binswangen Christoph Günzel (Blechblasinstrumente), Harald Hänsel (Klarinette und Saxofon), Siggi Traub (Schlagwerk), Martina Vögele (Querflöte), Sebastian Hummel (Klarinette und Saxophon), Manuela und Silvia Deil (Klarinette und Saxophon). Die selbständigen Lehrkräfte haben ihre Qualifikation durch ein Musikstudium und/oder durch Fachlehrgänge erworben.

Um sich ein genaueres Bild von den Instrumenten zu machen und auch gezieltere Fragen zur Musikausbildung stellen zu können, findet am Montag, den 20.7.2020 von 17:00 – 18:30 Uhr eine offene Probe der Jugendkapelle auf dem Parkplatz des Schillinghauses statt. Dazu sind alle Interessierten herzlichst Willkommen.

Adressdaten zur Kontaktaufnahme und zu Terminabsprachen mit den Lehrern oder der Jugendorganisation sind auf der Homepage www.musikverein-binswangen.de zu finden oder telefonisch bei Konrad Bühler erhältlich (priv.: 08272/1655, mobil: 0176/63139677, Email: konrad.buehler@t-online.de).

Der Musikverein Binswangen e.V. freut sich über zahlreiche Anfragen von Musikbegeisterten.

Fotos: Birgit Schmid

Kommentare sind geschlossen.